VINOVA Architects

Neubau MFH Grossdietwil i.B.

2019 -

Wohnraum für drei Eigentümer

In ländlichem Gebiet am Anfang einer neu wachsenden, kleinen Einfamilienhaussiedlung soll ein Dreifamilienhaus entstehen. 

Die Parzelle mit Hanglage grenzt an zwei Seiten an die Landwirtschaftszone und richtet sich gegen Westen aus. 
Der Ausblick ins Tal in Richtung Norden-Westen soll von den wenigen Öffnungen im benachbarten Gebäude noch immer möglich sein, weshalb das Volumen süd-westlich etwas zurückversetzt wird. 
Durch diesen Versatz wird zusätzlich Privatsphäre geschaffen sowie die Möglichkeit für weitere natürliche Belichtung der Räume. 

Der grosszügige Grundriss wird zentral erschlossen und teilt sich in zwei Hälften. Mit dem Verlauf der Sonne wird der Tag im Osten in den Schlafzimmern gestartet, gefolgt von der Küche und dem Esszimmer in Richtung Süden. Gegen Abend begibt man sich auf den gegen Westen ausgerichtete Balkon und später ins Wohnzimmer. 
Der Grundriss schafft verschiedene Zonen und Rückzugsmöglichkeiten und bietet dadurch Privatsphäre in unterschiedlichen Stufen. 

© 2020   vinova-architects.ch